Freie Trauerrednerin und Trauerbegleiterin                            Gyde Greta Cold in Hamburg

 

Trauerrednerin wurde ich, weil ich in einem Jahr vier geliebte Menschen betrauern musste.

Nach den sehr unterschiedlichen Abschiedsfeiern entschied ich, dafür sorgen zu wollen, dass sich alle Menschen bei einer warmherzig gestalteten lebendigen Feier in Liebe verabschieden können.

So ganzheitlich wie möglich möchte ich den verstorbenen Menschen ehren und in der Gemeinschaft der Trauernden wert schätzen.

Alles andere tut den Angehörigen noch mehr weh.

 

Der Preis für die Trauerrede und Abschiedsfeier

liegt bei 360 €.

 

Um Menschen in ihrer Trauer auch nach der Beisetzung beizustehen, machte ich im Lotsenhaus Hamburg eine Ausbildung zur Trauerbegleiterin.

 

Die Ausbildung zur Trauerrednerin absolvierte ich bei Annette Rosenfeld in Hamburg. Davor lernte ich als Kunsthistorikerin M.A. genau zu sehen und als Journalistin für deutsche Tageszeitungen das Gesehene genau zu beschreiben.

 

Mich beschäftigt, wie unsere Gesellschaft mit dem Thema Sterben und Tod umgeht. So habe ich die "Letzte Hilfe"-Schulung gemacht, ich schreibe  für ein Online-Magazin die Kolumne "Lasst uns übers Sterben reden" und im Rahmen meiner buddhistischen Praxis ist Vergänglichkeit ein großes Thema.

 

Sie können mich direkt engagieren und dem Bestattungsinstitut Ihrer Wahl in Hamburg und Umgebung nennen.